Jahreshauptversammlung & Kommandantenwahl

Gestern fand unsere Jahreshauptversammlung sowie die Kommandanten- und Stellvertreterwahl statt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung gab es für die Ehrengäste, BFK Andreas Stroitz & Stadtrat Harald Sobe sowie die Mannschaft unserer Feuerwehr die üblichen, aber doch sehr gekürzten Berichte über das vergangene Jahr. Aufgrund der herrschenden Pandemie gab es natürlich weniger Termine in unserer Feuerwehr, nichts desto trotz konnten wir viele neue Übungsansätze ins Leben rufen! Auch im Bereich der Fortbildung gab es einen Höchststand an Kurs- und Lehrgangsteilnahmen, unsere Kameraden haben 26 Fortbildungen, teils digital, teils mit Präsenzunterricht besucht.

Auch unsere Ehrengäste würdigten in ihren Grußworten die Disziplin innerhalb unserer Feuerwehr, die trotz Pandemie hohe Schlagkraft und die Vorbildwirkung.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung fand die Wahl der neuen Kommandantschaft statt, wir möchten unserem neuen Kommandanten Martin Weinstich sowie dessen Stellvertreter Chrysant Grossegger recht herzlich gratulieren.

Ein großer Dank gilt auch unseren scheidenden Führungskräften Rudolf Kofler und Peter Kogler, die über Jahrzehnte die Geschicke unserer Feuerwehr geleitet und geprägt haben. Unter ihrer Leitung wurden unsere Einsätze immer bestmöglich abgearbeitet, im Bereich der Leistungsbewerbe großartige Erfolge gefeiert und viele schöne Stunden mit Ausflügen, Festen, .. im Sinne der Kameradschaft verbracht.

Folgende Ehrungen & Beförderungen wurden ebenfalls im Zuge der Versammlung ausgesprochen:

zum FM: Stefan Spanring
zum HFM: Christian Grossegger, Alexander Melcher, Markus Frohnwieser
zum OLM: Andreas Obergantschnig
zum BI: Markus Melcher (Bezirksfunktionär)

25-jährige Tätigkeit in der Feuerwehr: Markus Melcher, Bernhard Kreuger
40-jährige Tätigkeit in der Feuerwehr: Wolfgang Liesinger, Manfred Weinstich, Chrysant Grossegger, Peter Kogler
50-jährige Tätigkeit in der Feuerwehr: Hans Maurer