Waldbrand Eggerteich

Am 17.03.2012, 18 Uhr wurde aufgrund eines Waldbrands in der Nähe des Eggerteichs sowie der vorherrschenden Trockenheit von der EL St. Martin Bezirksalarm ausgelöst. Da wir mit 13 Kameraden gerade die Einschulung auf der Tornado beendet hatten, konnten wir sehr rasch und ohne Alarmierung zum Einsatzort ausrücken. Unter der Leitung von LM Melcher Markus wurde gemeinsam mit KLF St. Martin und KLF Pogöriach eine Speisleitung für die Tankwägen vor Ort vom nahegelegenen Eggerteich aufgebaut. Hierbei leistete unsere Tornado wertvolle Arbeit und konnte ihre Vorzüge bestens ausspielen.

Drei Kameraden wurden für die Unterstützung anderer Wehren abgestellt, die an vorderster Front gegen die Flammen vorgingen. Durch das rasche Eingreifen und die perfekte Zusammenarbeit konnte das Feuer rasch unter Kontrolle und in weiterer Folge gelöscht werden. Um 19:30 Uhr konnten wir vom Einsatzort abrücken.

Mannschaftsstärke: 13 Mann

Einsatzfotos gibt es auch hier!