Kombiübung Vassach

Gestern fand die letzte Kombiübung im Rahmen der Übungsgemeinschaft statt. Die Übungsannahme der FF Vassach lautete: „Brand im Keller eines Hotels mit mit mehreren vermissten Personen“

Das Kellergeschoss musste mit mehreren ATS-Trupps durchsucht werden, während unser KLF als ATS-Sammelplatz eingesetzt wurde. Die Suche der Personen gestaltete sich ob der verwinkelten und hohen Anzahl der Räume schwierig, die ATS-Trupps wurden sehr gefordert.

Die Löschwasserversorgung wurde vom angrenzenden St. Leonharder See aufgebaut. Bei der abschließenden Übungsbesprechung wurde nochmals die Wichtigkeit des effizienten Einsatzes mit ATS-Trupps besprochen, die FF Vassach schaffte es auch dieses mal wieder, eine interessante und anspruchsvolle Übung durchzuführen.