Kombiübung Wollanig

Im Rahmen dieser Einsatzübung stellte die FF Fellach einen Atemschutztrupp, der sich gemeinsam mit den ATS-Trägern der FF Wollanig um die Auffindung und Bergung einer vermissten Person kümmerte. Ebenso wurde durch unsere Wehr die Wasserversorgung über einen Wasserbassin sichergestellt, mit einer Angriffsleitung wurde der Schutz des Nebengebäude sichergestellt. Hauptaugenmerk lag bei dieser Übung auf der Wasserversorgung sowie der Positionierung der Einsatzkräfte im eng verbauten Ortsgebiet.

Mannschaftsstärke: 10 Mann