Jahreshauptversammlung 2013

Am 15.März fand die Jahreshauptversammlung unserer Feuerwehr statt. Nach der Begrüßung durch den Kommandanten berichtete dieser anschließend über das vergangene und vor allem erfolgreiche Jahr 2012. Neben fünf Kombiübungen und 16 Zugs- und Gruppenübungen gab es auch noch das Fitnesstraining sowie die Übungen für die Leistungsbewerbe. Im abgelaufenen Jahr mussten wir zu insgesamt elf Einsätzen ausrücken.

Aber auch die Zugs- und Gruppenkommandanten sowie die Beauftragten aus den verschiedenen Sachgebieten hatten einiges zu berichten. Vor allem im Bereich der Bewerbe gab es 2012 tolle Erfolge, so konnte die Wettkampfgruppe II über den Landesmeistertitel in Silber A jubeln.

Auch die Ehrengäste, Feuerwehrreferent Günther Albel und BFK OBR Andreas Stroitz, zeigten sich von der Vielfältigkeit unserer Feuerwehr beeindruckt.

Unser langjähriger Kameradschaftsführer Melcher Alfred sowie sein Stellvertreter Grossegger Chrysanth sen. wurden bei der Versammlung in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet, der Kommandant bedankte sich für die aufopfernde Tätigkeit im Dienste der Feuerwehr. Als Nachfolger fungieren seit gestern Melcher Johann und Obergantschnig Andreas.

Freuen durften sich auch zwei unserer Neuzugänge aus dem vergangenen Jahr, Grossegger Andreas und Kleinbichler Florian wurde zu Feuerwehrmännern befördert und somit in den Aktivstand übernommen. Eine Ehrung erhielt auch der Wettkampfbeauftragte Golser Günther für die großartigen Leistungen im abgelaufenen Bewerbsjahr.

Ein besonderes Ereignis gab es für die Männer der Familie Großegger, mittlerweile sind diese in drei Generationen in unserer Feuerwehr vertreten!